Unsere Clubs

Finden Sie Ihren BPW-Club in Ihrer Stadt und setzen Sie sich mit unseren mehr als 1.600 Mitgliedern für die Chancengleichheit in Beruf, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ein – berufsübergreifend, überparteilich, überkonfessionell und international.

Germany

Young BPW Buchclub

Der Young BPW organisiert mehrmals im Jahr einen Buchclub. In wöchentlichen Terminen wird über einen bestimmten Zeitraum ein Buch gelesen, gemeinsam analysiert und besprochen. 

Buchvorschläge

Du hast Ideen für ein Buch, das im BPW Young Buchclub gelesen werden soll? Dann schreib uns.

Mitmachen

Ihr habt Lust gemeinsam das Buch zu lesen und im wöchentlichen Rhythmus zu besprechen? Dann tretet in BPW Intern der Gruppe Young BPW Book Club bei.

BPW Buchclub Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Thema

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 16.02.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 23.02.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 02.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 09.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 16.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 23.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

(Young) BPW Buchclub: „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer

Jahresauftakt macht das Buch „Drama Queen“ von Tara-Louise Wittwer!

Darin geht es um die frauenfeindlichen Denkmuster, welche bis heute bestehen und weiter verbreitet werden. Diese gilt es beispielsweise in populären Begriffen wie Drama Queen, Pick-me-girl oder Basic Bitch zu entlarven.

Start ist der 16.02.2023 von 19-20 Uhr. Geplant sind insgesamt 7 Treffen jede Woche Donnerstag zur gleichen Zeit.

Dieses ist ein exklusiven Mitgliederangebot --> Anmeldungen via BPW Intern oder DM an unsere Organisatorinnen Anja und Kim.

Datum: 30.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 20.00
Ort: Zoom
Preis: kostenfrei

Was wir bisher gelesen haben

  • Q1 2023

    Drama Queen - Tara-Louise Wittwer
  • Q4 2022

    Unlearn Patriarchy - Mit Beiträgen von Madeleine Alizadeh, Teresa Bücker, Kübra Gümüşay, Emilia Roig, Kristina Lunz u.v.a. | Feministische Impulse für Wege aus dem Patriarchat
  • Q2 2022

    Radikale Zärtlichkeit - Seydar Kurt
  • Q1 2022

    Was Männer nie gefragt werden - Fänzi Kühne
  • Q1 2021

    verschiedene Feministische Texte - diverse Autorinnen
  • Q4 2020

    Becoming - Michelle Obama
  • Q3 2020

    Sprache und Sein - Kübra Gümüşay
  • Q2 2020

    Untenrum frei - Margarete Stokowski

Stimmen zum BPW Buchclub

Betroffenheit, Zweifel, Mitgefühl, Scham, Wut, Hoffnung und Enthusiasmus All diese Emotionen habe ich beim Lesen und Diskutieren des Buches „Unlearn Patriarchy“ gespürt. Ich lese in meiner Freizeit eigentlich keine feministische Literatur. Sie steht auf meiner Lese-Liste, aber sich mit ihr auseinander zu setzen ist anstrengend. Für mich kam der Buchclub vom (Young) BPW also wie gerufen, denn endlich hatte ich eine Gelegenheit, mich wirklich mal in der Tiefe mit einem substanziellen Buch zu beschäftigen. Was für ein Glück für mich <3 Inhaltlich beschäftigt sich das Buch in 15 Kapiteln mit Themen wie Liebe, Identität, Gender, Arbeit, Geld oder Familie. Die 15 unterschiedlichen AutorInnen lassen die Leser durch ihre ganz persönliche Sichtweise auf die Themen schauen. Im Kapitel Rassismus blicke ich z.B. aus der Sicht der schwarzen Autorin auf mich selbst, eine weiße Frau. Im Kapitel Familie lerne ich durch die Autorin, dass ich neben dem Konzept Kleinfamile eine Wahl habe, wie ich Familie leben möchte. Und das Kapitel Macht öffnet mir schließlich die Augen. Ich finde bis heute keine passenden Worte, die beschreiben, was ich alles aus diesem Kapitel bzw. dem Buch insgesamt mitgenommen habe. Gemeinsam diskutieren wir im Buchclub und ergänzen die Texte durch unsere eigenen Erfahrungen und persönlichen Einblicke. Am Ende geht es in den einzelnen Buchkapiteln nicht nur darum, die jetzigen Strukturen zu hinterfragen, sondern immer auch darum, eine Perspektive zu geben. Wie können wir die heutigen Strukturen zum Besseren verändern? Wie können wir freier und gleichberechtigter leben? Weniger diskriminieren? Das Buch schenkt Perspektiven. Und es schenkt Hoffnung. Mich persönlich hat es tief bewegt und es hallt noch immer nach. Und doch war es erst der Anfang. Ich werde wieder bei einem Young BPW Buchclub dabei sein. Ich werde mich mit genau solcher Literatur auseinandersetzen. Wie ein Funke kann jede von uns ein Feuer entfachen. Mit mehr Selbstliebe retten wir die Welt <3
Catharina Kankowski
Young BPW Kiel
Eines von vielen starken Argumenten in den BPW einzutreten war ganz eindeutig der Buchclub den der Young BPW mehrmals im Jahr organisiert. Nun haben wir uns wieder gemeinsam 217 Seiten gestellt und sind gemeinsam der Frage nachgegangen was Liebe mit Politik zu tun hat. „Radikale Zärtlichkeit“ von Şeyda Kurt geht dieser und vielen dazugehörigen Teilfrage nach. Die Mischung aus eigener Familiengeschichte, persönlichen Erfahrungen und politisch-philosophischen Gedanken machte es vielleicht nicht zu einem sehr einfach zu lesenden Werk. Doch das Dranbleiben lohnte sich, denn es erwarteten uns wichtige grundsätzliche Gedanken zu Themen wie Feminismus, Rassismus, binären Geschlechtervorurteilen, Familienkonstellationen, Geschichte und was das alles mit Platon zu tun hat. Besonders spannend war es sich in der Buchclub-Gruppe beispielsweise zu fragen, wie unser Blick auf monogame Beziehungen ist und wie sehr wir von Funk, Film, Religion und Staat geprägt wurden oder was das Konzept einer lineare Zeitauffassung mit uns und unseren Beziehungen macht. Da wie so oft alles auch mit allem zu tun hat, gab es in der gemeinsamen Buchbesprechung zahlreiche Male, in denen wir thematisch völlig abgedriftet sind. Aber gerade diese Momente sind so wertvoll, da jede etwas aus ihrem persönlichen Erfahrungsschatz mitbringt. So entstanden viele lustige, spannende, nachdenkliche und kreative Momente in gerade mal einer Stunde pro Woche. Zusammenfassend kann ich nur sagen: Der Austausch mit den verschiedenen Teilnehmerinnen war wieder das schönste am Buchclub und ich freue mich schon sehr auf das nächste Mal!
Kim Hennschen
Young BPW Kiel

Fragen zu Young BPW?

Wir sind gerne für Dich da
Julia Clausen

Ingenieurin

 

Leitung Young BPW Germany / Mitglied im Bundesvorstan

Marcia Delgado

Management Consultant, Intercultural Coach

 

Mitglied im Bundesvorstan

Johanna Füten

Kulturwirtin

 

Vizepräsidentin BPW Germany

Kooperationen & Partner

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award
MINT
Global Female Leaders
Bündnis Ökonomische Bildung
„Sorgearbeit fair teilen zwischen Männern und Frauen“ – Zivilgesellschaftliches Bündnis
Strong Women in IT
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
SZ PLAN W Kongress 2021
EY
QRC Group
TEVOL
wohung jetzt
Zeppelin
PIXEL
Sail the nile
OLGA
Parité in den Parlamenten

BPW Germany

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.