Testimonials

BPW Testimonials

LOGIN

Bitte Name und Passwort eingeben.

Kennwort vergessen?

Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 18. März 2017

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo FEMINESS BUSINESS KONGRESS
  • Logo Simmons Leadership Conference
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung

Endlich partnerschaftlich durchstarten

Kongress am 18. März 2017 in Berlin im Paul-Löbe-Haus

16.01.17


Lassen Sie uns durchstarten und gemeinsam umsetzbare Schritte zur Schließung der Lohnlücke entwickeln!

                             

Freuen Sie sich auf inspirierende Impulsvorträge, ein spannendes World Café, einen bunten Markt der Möglichkeiten und eine Prise Poetry Slam. Zum 10. Equal Pay Day laden wir Frauen und Männer aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu einem großen Kongress ein: Ob Sie am Anfang oder in der Mitte Ihrer Berufslebens stehen. Ob Sie Führungsverantwortung tragen oder nicht: Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Den Kern des Tages bilden zwei World Café Runden, in denen parallel jeweils fünf Thesen zu den wichtigen Ansatzpunkten zur Schließung der Lohnlücke diskutiert werden.

1. Runde:
1.    Gleichstellung beginnt in unser aller Köpfen
2.    Equal Pay braucht Partnerschaftlichkeit
3.    Der Wert der Arbeit ist geschlechtsneutral
4.    Gleichstellung ist auch eine Frage der (Arbeits-)Zeit
5.    Betreuungsangebote als Schlüssel zu mehr Frauen im Arbeitsmarkt

2. Runde

1.    Wissen ist Macht. Transparente Gehälter schaffen Augenhöhe
2.    Unternehmenskulturen nachhaltig verändern
3.    Flexible Arbeitsmodelle stärken Familien
4.    Die Chancen der Digitalisierung nutzen und den Risiken begegnen
5.    Der Blick über den Tellerrand lohnt sich – wie wir von anderen Ländern lernen können

„Das sind die Ansatzpunkte, die wir angehen wollen. Wir brauchen konkrete Schritte. Wir müssen Zukunft denken, statt an Althergebrachtem festzuhalten. Wie kann das aussehen, Partnerschaftlichkeit bei der Aufteilung von Erwerbsarbeit und Familienarbeit? Welche Arbeitsmodelle außer unserer Präsenzkultur gibt es und wie und wo funktionieren sie? Was bedeutet das für alle Beteiligten, Transparenz in den Gehaltsverhandlungen? Neue Rollenbilder – wo werden die Grundlagen dafür gelegt?“
Uta Zech, Präsidentin BPW Germany e.V.

„Lassen Sie uns partnerschaftlich durchstarten, um gelebte Chancengleichheit in 2017 Normalität werden zu lassen. Ich bin überzeugt, dass Entgeltgleichheit sehr positive Effekte auf die Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft haben wird – für ehrliche Gleichberechtigung, redliche Vereinbarungen, wechselseitige Hilfe und respektvolle Solidarität.“
Henrike von Platen, FairPay Expertin

Ein ganzer Tag für Chancengleichheit
Equal Pay Kongress
Samstag, 18. März 2017
Einlass ab 9:30 Uhr. Beginn 10:30 Uhr. Ende ca. 19 Uhr. Im Paul-Löbe-Haus.


Sichern Sie sich Ihr kostenloses Ticket jetzt.
Wir verfügen nur über ein begrentes Platzkontingent .

Anmeldung zum Equal Pay Kongress am 18. März 2017 online: www.equalpayday.de/kongress 

Regelmäßig interessante Informationen rund um Equal Pay bekommen Sie über unseren Newsletter, unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Kanal.

                          


 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte

PRESSEMITTEILUNG 

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG

Ein Fall von Gehaltsdiskriminierung - Birte Meier gegen das ZDF geht in die 2. Instanz


BPW GERMANY TERMINE 

31.03. - 02.04.2017

Discover Hamburg: Young BPW Germany Wochenende


21.04. - 23.04.2017

4th Young BPW Europe Symposium in Rom


23.04.2017

Jasmin Solfaghari: „Opern für Einsteiger“ - Musikalische Buchvorstellung in Freiburg