Testimonials

BPW Testimonials

LOGIN

Bitte Name und Passwort eingeben.

Kennwort vergessen?

Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 18. März 2017

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo FEMINESS BUSINESS KONGRESS
  • Logo Simmons Leadership Conference
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung

Einladung zum exklusiven Film-Preview JOY – ALLES AUSSER GEWÖHNLICH

am 21. Dezember in Berlin

14.12.15


Der BPW Germany und EDITION F laden Sie zum exklusiven Preview des Kinofilms JOY – ALLES AUSSER GEWÖHNLICH am Montag, 21. Dezember 2015 um 18:00 Uhr in Berlin ein. Wir möchten das Jahr mit Ihnen und der wahren Geschichte einer starken Frau, die sich in der von Männern dominierten Geschäftswelt behauptet, ausklingen lassen!

Senden Sie uns schnellstmöglich eine E-Mail an info@bpw-germany.de, um sich einen Platz auf der Gästeliste zu sichern: Die Plätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Im Anhang finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

Einlass: 18.00 Uhr, Filmstart: 18.30 Uhr

Henrike von Platen, Präsidentin BPW Germany, wird anwesend sein und vor der Filmvorführung ein Grußwort sprechen.

Das Screening findet noch vor offiziellem Filmstart (31.12.2015) und im Originalton auf englischer Sprache statt. Das Kino in Berlin wird in der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Ton- und Filmaufnahmen während der Vorstellung sind nicht erlaubt.

JOY – ALLES AUSSER GEWÖHNLICH erzählt von der erfolgreichen Unternehmerin und Teleshopping Queen Joy Mangano, die in den 1990er Jahren mit der Erfindung des Miracle Mop in den USA zu einer nationalen Berühmtheit avancierte. Verrat, der Verlust von Unschuld und verletzte Liebe zeichnen Joys Lebensweg zum Familienoberhaupt und zur erfolgreichen Chefin. Während Joys innere Stärke und wilde Vorstellungskraft sie durch schwere Zeiten tragen, werden Verbündete zu Kontrahenten und Gegner zu Verbündeten.

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence spielt die Hauptrolle an der Seite von Bradley Cooper. Erst vor Kurzem hatten beide die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern in Hollywood öffentlich angeprangert. Ein Hack auf E-Mails von Sony Pictures hatte gezeigt, dass Lawrence für den Film „American Hustle“ deutlich weniger als ihre männlichen Co-Stars verdiente – einer davon war Bradley Cooper. In einem Essay in Lena Dunhams Newsletter Lenny schrieb die Schauspielerin über ihre Enttäuschung: Sie habe gefürchtet, als schwierig angesehen zu werden, wenn sie zu hart über ihre Gage verhandle. Cooper sagte der Nachrichtenagentur Reuters: “Usually you don't talk about the financial stuff, you have people. But you know what? It's time to start doing that.”

Filmtrailer: www.fox.de/joy-2015


 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte

PRESSEMITTEILUNG 

BPW GERMANY TERMINE 

11.02.2017

BPW Gesamtvorstandssitzung in Berlin


10.03. - 11.03.2017

BPW Leaders' Summit


13.03. - 24.03.2017

61. CSW in New York