Testimonials

BPW Testimonials

LOGIN

Bitte Name und Passwort eingeben.

Kennwort vergessen?

Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 18. März 2017

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Weinkartell
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo FEMINESS BUSINESS KONGRESS
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung

20.03.2015

Young BPW Workshop am Equal Pay 2015 mit Claudia Kimich in München

20.03.15


Lassen Sie sich in die Welt des Tanzens entführen und wundern Sie sich über die Leichtigkeit.
Das kennen Sie alle: auffordern, einen Korb kriegen oder auf die Füße treten.
Erfahren Sie mehr, was das mit Geld verhandeln zu tun hat.
Beschäftigen Sie sich mit Ihren Verhandlungstanzpartnern, ihrem Führungsstil und dem Schlussapplaus. Wenden Sie die gewonnenen Ideen bei Ihrer nächsten Honorarverhandlung leicht und erfolgreich an.
Claudia Kimich zeigt uns auf spielerische und humorvolle Art, wie wir  unserem Gegenüber am besten umgehen – vor, während und nach der Verhandlung!

Für wen?

Alle (Young) BPW oder BPW Interessentinnen, die in der nächsten Geldverhandlung ihre Wertigkeit kennen und dafür die richtige und wichtige Anerkennung bekommen wollen.
Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 16 beschränkt. Die Vergabe der Workshopplätze erfolgt nach dem Prinzip „first come, first serve“. Frühbucherpreise bis zum 30.11.14.

Equal Pay Day am 20.März 2015

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der aktuell in Deutschland 22 Prozent beträgt (Zahlen des Statistischen Bundesamts). Umgerechnet ergeben sich daraus 79 Tage, die Frauen im Jahr mehr als Männer arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Gehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen: 22 Prozent von 365 Tagen = 79 Tage.
Der Equal Pay Day wurde 2008 allein auf Initiative des BPW Germany erstmals in Deutschland durchgeführt. Business and Professional Women (BPW) Germany ist eines der größten und ältesten Berufsnetzwerke für angestellte und selbständige Frauen in Deutschland. Der BPW Germany ist Teil des BPW International, der in rund 100 Ländern vertreten ist und Beraterstatus bei den Vereinten Nationen und beim Europarat genießt. Inzwischen findet der Equal Pay Day in über 20 europäischen Ländern statt.

Transparenz als Schwerpunktthema 2015

Für die Bundesregierung ist die Umsetzung konkreter Maßnahmen für mehr Gleichstellung von Frauen und Männern ein zentrales Anliegen. Deswegen will sie mit gesetzlichen Regelungen dem Prinzip „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ mehr Geltung verschaffen. „Nur wenn Frauen und Männer gleichermaßen die existierenden Lohnunterschiede innerhalb ihres Betriebs oder ihrer Branche kennen, können sie auch wissen, welche Möglichkeiten sie haben, eine angemessene und gerechte Entlohnung zu erhalten“, so Henrike von Platen, Präsidentin BPW Germany. Ziel des Forum Equal Pay Day ist es, eine breite, gesamtgesellschaftliche Debatte über das Thema anzustoßen, diejenigen zu sensibilisieren, die es betrifft, und die Beteiligten im Prozess der Lohngestaltung zu unterstützen. Unter Vermeidung von Rollenstereotypen soll „Transparenz“ zielgruppenspezifisch (z.B. durch Ansprache der Männer) und jenseits von Expertenkreisen diskutiert werden. 

Young BPW und Gehaltsverhandlungen

Young BPW ist ein integrierter Teil des Business and Professional Women Germany e.V. Zusammen agieren sie wie Mutter und Tochter: Young BPW Mitglieder profitieren von der Erfahrung und Stärke der älteren Mitglieder und bringen gleichzeitig frische Ideen, Impulse und Inspirationen in den Club. Gemeinsam können wir so mehr erreichen.
Daher passt unser Workshop Verhandlungstango auch so gut zum Equal Pay Day und zum Thema Gehaltstransparenz. Denn zu wissen, was ein angemessenes Gehalt innerhalb des eigenen Betriebs und der Branche bedeutet und dieses auch zu erhalten, sind zwei Paar Schuhe. Genau das wollen wir in diesem Workshop lernen!

Termin:
Freitag, 20. März 2015, 10–18 Uhr,

Veranstaltungsort:
EineWeltHaus München e.V., Schwanthaler Str. 80 RGB, 80336 München

Kosten:
EUR 128 (inkl. MwSt) für BPW-Mitglieder bei Buchung bis 30.11.14*
(ab 1.12. 158 EUR (inkl. MwSt))
EUR 148 (inkl. MwSt) für Gäste bei Buchung bis 30.11.14*
(ab 1.12. 178 EUR(inkl. MwSt))

 

Young BPW Equal Pay Day Netzwerkwochenende:

Der Workshop bildet gleichzeitig den Auftakt für ein aktives und spannendes Young BPW Netzwerkwochenende in München von 21.-22. März 2015.

Dieses spannende Programm erwartet euch:

Im Anschluss an den Workshop besteht Freitag abends die Möglichkeit gemeinsam zu essen und den Abend anschließend gemütlich ausklingen zu lassen. Sollten noch Fragen zum Workshop bestehen, beantwortet die Workshopleiterin diese gern in lockerer Atmosphäre. Wer freitags anreist, kann gern noch dazu stoßen. Ansprechpartnerin ist Martina Lenhardt (0179-7544022).

Das Netzwerkwochenende – dessen Teilnahme unabhängig vom Workshop ist -  startet offiziell am Samstag um 10 Uhr mit einer außergewöhnlichen Stadtführung in Form einer Stadtrallye. Ideale Bedingungen aktiv die Stadt zu erkunden und bereits Kontakte zu den Teilnehmerinnen zu knüpfen.
Damit auch genügend Zeit besteht sich München ein wenig auf eigene Faust anzuschauen, schließt sich der nächste offizielle Punkt erst um 17 Uhr mit einem Speed Networking im Bistro Schapeau (http://www.schapeau.de) an. Der Spaß ist garantiert.

Ab 20 Uhr stärken wir uns zünftig bayrisch im Paulaner Brauhaus (http://kapuzinerplatz-brauhaus.firma.cc/das-brauhaus.php). Für die Neugierigen gibt es die Möglichkeit sich in die Geheimnisse des Bierbrauens in der Hausbrauerei einweihen zu lassen oder die hauseigenen Biere bei einmal alle bei einer Bierverköstigung zu probieren. Danach starten wir unsere Tour durch das Münchner Nachtleben.

Den Abschluss bildet ein gemeinsames Frühstück in einem der kultigen Szenekaffees am Sonntag vormittag.
Wir freuen uns auf spannendes und aktives Netzwerken!

Informationen und Anmeldung hier: Flyer Workshop Verhandlungstango


 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte

PRESSEMITTEILUNG 

Feuerwerk der Präsidentinnen

BPW Germany hat einen neuen Bundesvorstand.


BPW GERMANY NEWS 

Fairplay ist FairPay | Unterzeichnen auch Sie die Online-Petition

HEUTE werde ich fair bezahlt. HEUTE bezahle ich fair.


Prostituiertenschutzgesetz verabschiedet

Das lang erwartete und kontrovers debattierte Gesetz tritt im Juli 2017 in Kraft


BPW GERMANY TERMINE 

31.07.2016

Il carro delle muse – Internationaler Literaturpreis für BPW Frauen


08.09.2016

„Einmal Primadonna sein“ Workshop am 8. September 2016 in Berlin-Charlottenburg


30.09. - 02.10.2016

15. BPW European Conference Zürich